Vor- und Nachteile eines Gasgrills!

 

 

Gasgrills werden nicht umsonst von Profiköchen bzw. -grillern bevorzugt:

Vorteile:

  • Automatische Zündung sorgt für ein schnelles Grillvergnügen
  • Es entstehen keine gesundheitsschädliche Stoffe
  • Sehr sicher, wenn man die Anleitung beachtet
  • Leichtere Reinigung als bei Holzkohlegrills
  • Bessere Hitzesteuerung durch Drehknopf
  • Gut für den Balkon geeignet, da kaum bis kein Rauch entsteht

Nachteile:

  • Typische Holzkohlegeschmack fehlt (Ein ähnliches Aroma kann man mit Wood Chips erzielen)
  • Durch die Technik ist der Anschaffungspreis höher
  • Immer darauf achten das man eine gefüllte Ersatzflasche da hat

Achten Sie auf Qualität, um nicht enttäuscht zu werden und greifen Sie ruhig nach Markenprodukten von bekannten Herstellern - lieber einmal ein ordentliches Modell angeschafft, als zuerst mit Billigware zu kämpfen, die technisch mangelhaft und bald kaputt ist.

 

 

Wie funktioniert ein Outdoorchef Gasgrill?

 

 

Wie funktioniert ein Weber Gasgrill?